Zum Inhalt springen

Block Report 40 Prozent der Deutschen blicken “skeptisch” in Bitcoins Zukunft

Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht – das gilt auch für den Krypto-Space. Wie es um das Wissen über Bitcoin steht und welche Auswirkungen dies auf das Investitionsverhalten hat, zeigt eine neue Umfrage.

Marlen Kremer
 |  Lesezeit: 3 Minuten
Teilen
Bitcoin Münzen

Beitragsbild: Shutterstock

Ein gefundenes Fressen für No-Coiner: Der jüngste Krypto-Crash bestätigte einige Kritiker:innen in ihrer Entscheidung, von Kryptowährungen die Finger zu lassen. Doch wie gut wissen Menschen wirklich über Bitcoin Bescheid?

Block, das Bitcoin-Unternehmen des ehemaligen Twitter-Chefs Jack Dorsey, veröffentlichte jüngst eine neue Umfrage über das Wissen und die Eindrücke rund um die Krypto-Leitwährung. Das ist ein Auszug der Ergebnisse.

Warum Bitcoin kaufen?

Die Beweggründe für eine Investition in die Kryptowährung Nummer 1 sind natürlich sehr subjektiv. Der Umfrage zufolge unterscheidet sich die Kauf-Motivation auch nach dem Einkommensniveau.

So ist festzustellen, dass die Hälfte der Menschen mit höherem Einkommen vor allem hoffen, durch den Erwerb von Bitcoin Geld zu verdienen. Ein Drittel (30 Prozent) der Befragten mit höherem Einkommen möchte damit ihr Investmentportfolio diversifizieren. 27 Prozent der Gutverdiener wollen sich mit BTC vor der Inflation schützen.

Ganz anders sieht es jedoch bei den Befragten aus, die eher weniger verdienen. Statt Investmentabsichten steht für die Umfrageteilnehmer:innen mit einem niedrigeren Einkommen der Nutzen von Bitcoin im Vordergrund. So antworten 41 Prozent, dass man mit Bitcoin einfach Geld versenden kann. 42 Prozent sehen den Kauf von Waren und Dienstleistungen als guten Grund an, in BTC zu investieren.

Podcast

So skeptisch blickt Deutschland auf Bitcoin

Wissen ist Macht – oder in diesem Fall: Optimismus. Die Umfrage zeigt, dass Regionen, die ihren Wissensstand über Bitcoin vergleichsweise hoch einschätzen, deutlich optimistischer in die Zukunft der Krypto-Leitwährung blicken.

Beispielsweise schätzen Befragte aus Nigeria, Indien und Vietnam ihr Bitcoin-Wissen vergleichsweise hoch ein. Demnach erachtet jeweils über die Hälfte der Umfrageteilnehmer:innen aus diesen Regionen den Ausblick Bitcoins als optimistisch.

Deutschland ist dabei eher das Gegenteil: Nur etwa ein Fünftel (22 Prozent) der Befragten blickt optimistisch in die Zukunft von Bitcoin. 40 Prozent der Deutschen sehen den Ausblick Bitcoins skeptisch.

Nur Japan tritt in dem Ranking mit 41 Prozent noch misstrauischer als die Bundesrepublik auf. Mangelt es an Krypto-Aufklärung?

Gründe, warum eine Investition in Bitcoin bisher ausblieb

Der Umfrage zufolge lautet die Antwort: Ja. Der meistgenannte Grund, warum die Befragten (noch) nicht in BTC investiert haben, liege in der fehlenden Krypto-Bildung.

So antworten 51 Prozent der Umfrageteilnehmer:innen, dass sie einfach nicht genug über Bitcoin wissen würden, um zu investieren. Etwa ein Drittel (32 Prozent) nennt Sicherheitsrisiken als Ursache.

Fast ein Viertel (22 Prozent) weiß nicht, wie man BTC kaufen kann. Dabei sind lediglich 14 Prozent der Befragten besorgt, dass das digitale Gold zu schlechte Auswirkungen auf die Umwelt haben könnte.

Du gehörst zu den 22 Prozent, die nicht wissen, wie man Bitcoin kauft, würdest es aber gerne tun? In unserem Ratgeber könnt ihr zu dem Thema alles nachlesen.

Methodik

Die Online-Umfrage wurde zwischen dem 10. und 28. Januar von Wakefield Research für Block durchgeführt. Dabei wurden mehr als 9.500 repräsentative Erwachsene ab 18 Jahren befragt: 2.375 in Nord- und Südamerika, 4.360 in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika (EMEA) und 2.860 in Asien-Pazifik (APAC). Es wurde zudem sichergestellt, dass 100 Bitcoin-Besitzer:innen pro Region vertreten sind.

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #62 August Test
BTC-ECHO Magazin – Halbjahresabo
Ausgabe #61 Juli 2022
Ausgabe #60 Juni 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.