Zum Inhalt springen

Skalierung für Ethereum Polygon nimmt 450 Millionen US-Dollar in Funding-Runde ein

Polygon gilt als vielversprechende Skalierungslösung für Ethereum. Jetzt unterstützt eine Reihe von Wagniskapitalgebern das Projekt mit einer Millionensumme.

Redaktion
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Polygon

Beitragsbild: Shutterstock

  • Insgesamt 450 (!) Millionen USD kann Polygon einnehmen.
  • Kapital stellen 40 Venture-Capital-Fonds, darunter SoftBank, Vision Fund 2, Galaxy Digital, Tiger Global and Republic Capital, zur Verfügung.
  • Mit dem Geld will Polygon seine Skalierungslösungen für Ethereum (ETH) ausbauen. Mit Polygon PoS, Polygon Edge und Polygon Avail hat das Unternehmen bereits eine Reihe von Layer-Two-Lösungen für die Smart-Contract-Plattform gebaut.
  • Daneben möchte man Polygon als Web-3-Lösung etablieren.
  • Im Zuge des Hypes um Non-fungible Token (NFT) hat sich Polygon als Ethereum-Skalierungslösung zu einem Milliarden-Unternehmen gemausert. Schließlich kommt die Ethereum-Blockchain dieser Tage an seine Kapazitätsgrenze und ist auf Skalierungslösungen angewiesen.
  • Mehr dazu hier.
Du willst Bitcoin (BTC) kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter, bei denen du in wenigen Minuten Bitcoin kaufen und verkaufen kannst.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #62 August Test
BTC-ECHO Magazin – Halbjahresabo
Ausgabe #61 Juli 2022
Ausgabe #60 Juni 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.