Zum Inhalt springen

2 Milliarden US-Dollar Epic Games bekommt epische Finanzspitze fürs Metaverse

Der US-Spieleentwickler Epic Games freut sich über einen finanziellen Segen von insgesamt 2 Milliarden US-Dollar. Damit will man ein kinderfreundliches Metaverse aufbauen.

Daniel Hoppmann
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Fortnite-Entwickler Epic Games

Beitragsbild: Shutterstock

  • Vor Kurzem hatte Epic Games, der Publisher hinter dem Spielehit Fortnite, eine Kooperation mit LEGO angekündigt, um ein Metaverse für Kinder zu gestalten.
  • Wie das Unternehmen nun in einer Pressemitteilung erklärte, erhält Epic Games eine kräftige Finanzspritze von 2 Milliarden US-Dollar, um das Projekt umzusetzen. Zu den Geldgebern gehören dabei einerseits Sony sowie KIRKBI, die Holding hinter der LEGO Group.
  • Beide Unternehmen investierten jeweils eine Milliarde US-Dollar. Künftig wollen alle drei Parteien an dem Metaverse-Projekt tüfteln.
  • Mit dem Geldsegen beläuft sich das Eigenkapital von Epic Games nun auf 31,5 Milliarden US-Dollar.
  • Allgemein soll digitale Spielwiese sowohl Unterhaltung für Kinder als auch ganze Familien bieten. Zum aktuellen Entwicklungsstand ist derzeit noch nichts bekannt.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Binance gehört zu den größten weltweit aktiven Krypto-Börsen und bietet seinen Nutzern eine Vielzahl von Coins an – oftmals auch die, die die Konkurrenz vermissen lässt.
Zu Binance
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #62 August Test
BTC-ECHO Magazin – Halbjahresabo
Ausgabe #61 Juli 2022
Ausgabe #60 Juni 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.